Offizieller Partner:

Startseite Sponsoren Impressum
Jugend Verein
Verein Mannschaften Jugend
Geschichte News Training Jugendordnung
1. Mannschaft 2. Mannschaft 3. Mannschaft 4. Mannschaft 5. Mannschaft
Übungsaufgaben GP-Schachecho Rochade Württ.
Verband Verein Jugendopen Protokolle
DWZ Links Vereinssatzung Beitrittserklärung Beitragsordnung


Jugendleiterin Elisa Zeller: "Die Jugendarbeit der Schachfreunde 1876 Göppingen e.V.
ist an dem Leitbild der "Fair zum Erfolg"-Initiative


ausgerichtet."

Ohne Nachwuchsarbeit stirbt jeder Verein!


Nach mehreren zaghaften Versuchen wurde auf der Hauptversammlung 1998
beschlossen, die Nachwuchsarbeit massiv zu verstärken.

In der Jugendarbeit engagieren sich:

Thorsten
Günter
Ersan


Erst durch eine jugendgemäße Spielzeit (freitags von 18 Uhr bis ca. 20 Uhr) und die Trennung von Jugendlichen (Anfängern) und Aktiven (erfahrenen Spielern) gelang es, eine Jugendgruppe aufzubauen, die zur Zeit 20 - 25 Jugendliche im Alter zwischen 6 und 18 Jahren umfasst. Es herrscht eine gute Kameradschaft in der Gruppe. Während Thorsten mit den fortgeschrittenen Jugendlichen meist Schachstrategie einübt, nimmt sich Günter der restlichen (meist jüngeren) Jugendlichen an. Das von den Betreuern nicht so gern gesehene Tandem-Schach erfreut sich besonderer Beliebtheit. Simultanpartien der Lehrer gegen den Nachwuchs folgen. Nach dem Schachunterricht geht ein Großteil zum nahegelegenen Spielplatz und kickt. Am Quartalsende werden Jugendschnellschach-Turniere organisiert. Einige der Jugendlichen haben schon erfolgreich an Kreis- und Bezirksmeisterschaften sowie an verschiedenen Jugendopen teilgenommen. Drei qualifizierten sich sogar für die Teilnahme an den Württembergischen Meisterschaften.
Seit dem Schuljahr 2000/01 besteht mit der Grundschule Rechberghausen eine fruchtbare Kooperation Schule und Verein. Von den ca. 200 Grundschülern kommen ca. 30 zu den wöchentlichen Schachkursen. Die Lehrerin Frau Beck hat Schach im Unterricht zur Konzentrationsförderung eingeführt und damit eine Schachbegeisterung an ihrer Schule ausgelöst, die einem Außenstehenden unglaublich erscheint! Zusammen mit ihr und mehreren Vätern bzw. Großvätern bilden 2 Schachspieler unserer 1. Mannschaft die Jugendlichen im Schachspiel aus.

Erste Erfolge stellen sich ein:


Inzwischen haben sich weitere Erfolge eingestellt:

Württ. Meister und Vizemeister in der U10, Teilnahme an den deutschen Meisterschaften und im Schulschach: baden-württ. Landesmeister in der WK5, Teilnahme an den deutschen Grundschulmeisterschaften und Pokalsieger bei den Grundschulen.

Frau Beck, die engagierte Lehrerin, die das Schach in der Grundschule Rechberghausen ins Rollen brachte



Mit der Jugendgruppe unseres Vereins gehen wir kurz vor den Sommerferien zum Minigolfen. Der Hit ist allerdings die Schachfreizeit im Naturfreundehaus "Himmelreich" bei Schwäb. Gmünd.












... und wann kommst  Du zu den Schachfreunden Göppingen?











nach oben